greenhouse tomatoes
UNSERE MISSION

WIR MÖCHTEN BIO-LEBENSMITTEL AUF JEDEM TELLER – IMMER UND ÜBERALL: SICHER, NACHHALTIG, KOMPROMISSLOS BIOLOGISCH!

Wir kümmern uns um eines der wichtigsten Dinge im Leben eines Menschen: Seine Ernährung. Im Mittelpunkt steht die Produktion von Bio-Lebensmitteln im Einklang mit der Natur und ihren natürlichen Kreisläufen. Dabei ist uns die Erhaltung einer intakten Umwelt ebenso wichtig wie die Herstellung qualitativ hochwertiger, nachhaltiger und innovativer Bio-Produkte.

WESTHOF BIO

Jahre Erfahrung in der Bio-Branche
0
Standorte
0
Auszeichnungen für nachhaltiges Wirtschaften
0

GESCHICHTE

ALLES BEGANN MIT DER LEIDENSCHAFT ZUR LANDWIRTSCHAFT

Seit 1972 ist der Westhof im Besitz der Familie Carstens. Rainer übernahmen 1978 den Betrieb mit 60 Hektar Eigenland.
Der Hof konzentrierte sich damals auf konventionellen Anbau von Weizen, Zuckerrüben und Kartoffeln. Ein Teil der Ernte wurde über den damaligen Hofladen verkauft.

DER WENDEPUNKT: UMSTELLUNG AUF BIO IM JAHR 1989

Rainers Umstellung auf ökologische Landwirtschaft wurde durch persönliche Erfahrungen und äußere Ereignisse wie die Gesundheitsprobleme seines Vaters, die Geburt seiner vier Kinder und das Unglück von Tschernobyl im Jahr 1986 beeinflusst. Die Sorge um die Gesundheit seiner Familie und die Verantwortung als Landwirt trieben ihn an, nach alternativen, umweltfreundlichen Lösungen zu suchen. 

Die Umstellung auf biologischen Landbau war seine logische Antwort auf diese Herausforderungen, da er nachhaltiges Wirtschaften anstrebte und die Bodenfruchtbarkeit für kommende Generationen bewahren wollte. So markierte das Jahr 1989 den Beginn einer Reise hin zu einem tieferen Verständnis von Verantwortung und Nachhaltigkeit für den Westhof.

In den darauffolgenden Jahren setzte Rainer seine Vision in die Tat um und formte den Hof zu einem Vorreiter ökologischer Landwirtschaft.

Rainer präsentiert stolz seine erste Gemüse-Ernte 1990

WESTHOF-ZEITSTRAHL

Bio-TK-Erbsen
Bio-Frosterei
1998

Die BIO-FROST Westhof GmbH entstand in Büsum mit dem Ziel Tiefkühlkost aus biologischem Anbau herzustellen. Die enorme Nachfrage führte bereits nach zwei Jahren zu einer Vergrößerung des Unternehmens, das daraufhin nach Wöhrden in ein neues Produktionsgebäude umzog.

Westhof 2023
Bio-Handel
2000
Im Jahr 2000 wurde die Westhof GmbH ins Leben gerufen, die heute als Westhof Bio-Gemüse GmbH & Co. KG bekannt ist. Diese Gründung erfolgte mit dem klaren Ziel der handelsgerechten Aufbereitung von Bio-Frischgemüse.
Möhren roden
Bio-Anbau
2002

Im Jahr 2002 gründeten Rainer Carstens und sein Nachbar Paul-Heinrich Dörscher die Dörscher & Carstens Bio GbR für die Bewirtschaftung aller neu hinzugekommenen ökologischen Anbauflächen. Zuvor hatten die beiden Betriebsleiter bereits mehrere Jahre erfolgreich in einer Maschinengemeinschaft gearbeitet. Heute zählen über 1.200 ha zur ökologisch bewirtschafteten Fläche.

Gewächshaus Hauptgang sonnig (hochskaliert)
Bio-Gewächshaus Wöhrden
2013

Das seit 2013 bestehende Gewächshaus in Wöhrden hat eine Größe von 4 ha und ist ausschließlich für den Bio-Gemüse-Anbau bestimmt. Hier reifen köstliche Tomaten, Paprika, Auberginen und Co. im Dithmarscher Marschboden.

Biogas
Bio-Energie
2014

Die Firma Westhof Energie GmbH & Co. KG realisiert nachhaltige Projekte zur Erzeugung und Vermarktung regenerativer Energien. 2014 wurde eine Biogasanlage errichtet mit dem Ziel Wärme, Strom und Dünger aus eigenem Kleegrasschnitt und absortiertem Gemüse zu erzeugen.

Tomaten GH_minirspe
Bio-Gewächshaus Hennstedt
2017

Das 6 ha große Bio-Gewächshaus in Hennstedt (Dithmarschen) ist seit 2017 im Besitz des Westhofs. Auch hier wachsen sonnig-leckere Früchte nach biologischer Anbauweise im natürlichen Boden heran.

Jätroboter_HP
Bio-Forschung
2018

Die nAIture GmbH & Co. KG entwickelt intelligente und chemiefreie Robotiksysteme zur autonomen Unkrautbekämpfung. Die Firma gründete sich 2018 aus einem Projekt der Fachhochschule Westküste in Heide heraus.

DCIM100MEDIADJI_0025
Bio-Frosterei
2024

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, erweitern wir unsere Kapazitäten im Bereich Bio-TK-Gemüse und produzieren zusätzlich in Kleinverpackungen. Dabei setzen wir ausschließlich auf regenerative Energien.
Die Eröffnung unserer ressourcenschonenden Frosterei ist im Sommer 2024.

Die "erste Westhof-Generation", geprägt durch unseren Vater und Paul, ist ein wahrer Innovationstreiber und Motivator. Es treibt mich an zu sehen, was durch Leidenschaft alles wachsen kann und wie viel man damit bewegt.

PHILOSOPHIE

QUALITÄT UND NACHHALTIGKEIT ALS WEGWEISER

Bei uns steht Nachhaltigkeit nicht nur auf dem Papier, sondern im Mittelpunkt unseres Handelns. Sie ist kein Städtetrip, sondern eine Weltreise, bei der wir aktiv an der Gestaltung einer besseren Zukunft teilnehmen.Wir sehen uns nicht als Einzelreisende, sondern als Teil eines großen Teams, das gemeinsam für eine nachhaltigere Welt arbeitet.

Qualität ist für uns dabei nicht verhandelbar. Vom Samen bis zur Auslieferung legen wir großen Wert darauf, dass unsere Produkte nicht nur gut schmecken, sondern auch höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Unsere Mitarbeiter sind dabei unsere wertvollsten Reisebegleiter, und deshalb investieren wir viel in ihre Weiterbildung und Entwicklung.

Wenn es um unser Qualitätsmanagement geht, sind wir ganz streng. Nur Bio-Gemüse findet den Weg in unsere Prozesse, und wir überwachen jeden Schritt, um sicherzustellen, dass unsere Produkte die höchsten Standards erfüllen. Denn am Ende des Tages geht es nicht nur darum, wohin die Reise führt, sondern auch darum, wie wir dort ankommen. Und für uns bedeutet das, die bestmögliche Qualität zu liefern.

WEITERDENKEN UND SYNERGIEN NUTZEN

Getrieben von Neugier und dem Mut, Neues zu wagen, entwickeln wir uns kontinuierlich weiter. Auf dem Westhof gestalten alle Mitarbeiter aktiv das Unternehmen mit und tragen zum gemeinsamen Erfolg bei. In einer Atmosphäre des Vertrauens und der Wertschätzung erreichen wir gemeinsam Ziele und streben langfristige Beziehungen zu unseren Geschäftspartnern an. Fairness und Respekt prägen dabei jede Interaktion.

WESTHOF BIO steht für eine wegweisende und nachhaltige biologische Anbauweise, geprägt von Verantwortung, Ressourcenschonung und einem starken Zusammenhalt. Wir wollen einen Beitrag zur Schaffung einer intakten Welt für kommende Generationen leisten. Dabei erstreckt sich unser Fokus weit über die reine Lebensmittelproduktion hinaus. Mit einem ganzheitlichen Ansatz kümmern wir uns aktiv um die Zukunft unserer Kinder und Enkel.

ZIELE

UNSER WEG IN EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT

  • Einsatz erneuerbarer Energien wie Wind, Solar und Biomethan

  • Steigerung der Ressourcenproduktivität

  • Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus

  • Erweiterung des regionalen Bio-Gemüseangebots

  • Erhöhung der Biodiversität auf unseren Ackerflächen