greenhouse tomatoes
WESTHOF BIO-GRUPPE

VIELFALT IST UNSERE STÄRKE

Westhof 2023

Nachhaltiges Wirtschaften ist uns wichtig, um für die kommenden Generationen die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten und die Nahrungsmittelproduktion zu sichern.

IN UNSEREM KREISLAUF GEHT

NICHTS VERLOREN

Unser Konzept verfolgt das Ziel, keinerlei Rückstände zu erzeugen. Zu diesem Zweck haben wir den „360° Bio Kreislauf“ entwickelt, in dem sämtliche Nebenprodukte verwertet werden. Lediglich die beiden Hauptprodukte Strom und Lebensmittel verlassen unseren Kreislauf.

BIO-Anbau

Frisches Gemüse, kraftvoller Klee

Der Bio-Anbau beliefert den Handel und die Frosterei. Kleegras und Blühwiesenschnitt aus der Fruchtfolge kommen in die Biogasanlage.


Intelligente Landwirtschaft

Unsere Abteilung für Forschung & Entwicklung arbeitet stetig an neuen innovativen Lösungen, um unseren Bio-Anbau noch nachhaltiger zu gestalten

Bio-Gewächshaus

Unser Gemüse steckt voller Energie

Das Bio-Gewächshaus liefert Tomaten und Paprikas erntefrisch an den Handel. Absortierte Früchte werden in der Biogasanlage verwertet.

Bio-Handel

Bioklasse und Biomasse

Der Bio-Handel bereitet das erstklassige Gemüse für den Frischmarkt und die Bio-Frosterei auf. Das nicht verzehrfähige Gemüse wird in der Biogasanlage vergoren.

BIO-Frosterei

Eine riesengroße Batterie

Bio-Gemüse aus dem Anbau und dem Handel wird schonend zu Tiefkühlprodukten verarbeitet. Das nicht mehr verarbeitungsfähige Gemüse wird in der Biogasanlage vergoren.
Strom wird aus erneuerbaren Energien in Form von Wärme gespeichert und bedarfsgerecht dem Prozess zugeführt. Das Prozesswasser wird aufbereitet, in der Lagune zwischengespeichert und zur Bewässerung der landwirtschaftlichen Flächen eingesetzt.

Bio-Energie

Natürlicher Dünger

Die Biomasse, die bei der Vergärung zu Biogas übrig bleibt, ist ein natürlicher Dünger und wird bedarfsgerecht auf unsere Böden ausgebracht.

Aus Gas wird Strom

Wenn das Biogas im Blockheizkraftwerk in Strom umgewandelt wird, entsteht Wärme. Diese wird gespeichert und zum Beheizen unserer Bio-Gewächshäuser genutzt. Die CO2-haltige Abluft aus dem BHKW reinigen wir zuerst und leiten sie dann in unsere Gewächshäuser. Dort hilft das CO2 dem leckeren Bio-Gemüse beim Wachsen.