Bio Frisch-Gemuese

Hochwertiges Bio-Gemüse

Bio Frisch-Gemuese

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung rund um Bio-Gemüse stehen wir Ihnen als professioneller Partner zur Seite


Bio-Möhren

Bio-Rote Bete

Bio-Weißkohl

Bio-Rotkohl

Bio-Grünkohl

Bio-Rispentomaten

Bio-Pflaumentomaten

Bio-Mini-Rispentomaten

Bio-Mini-Romatomaten

Bio-Paprika

Bio-Spinat

Bio-Brokkoli

Bio-Blumenkohl

Bio-Steckrüben

Bio-Rosenkohl

Bio-Porree

Bio-Petersilienwurzel

Bio-Pastinaken

Bio-Kartoffeln

Bio-Weiße Bohnen

Bio-Kürbis

Bio-Gurke

Möhren

Die knackigen Alleskönner 

Sie sind vielseitig einsetzbar, egal ob als Saft, im Salat, auf dem Grill oder einfach als Snack für
zwischendurch.

Das reichlich enthaltene Betacarotin besitzt eine antioxidative Wirkung – was nicht nur gut für das Immunsystem ist, sondern auch für die Haut.

Verkehrsbezeichnung:

Möhren

Gesundheitsnutzen:

Sehr reich an Beta-Carotin Reich an Biotin

Aufmachung:

Rohware lose Beutel Schale

Verfügbarkeit:

ganzjährig

Synonyme:

Karotten Wurzeln Mohrrüben Gelbe Rüben

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 25 Eiweiß (g): 1,1 Kohlenhydrate (g): 4,8 Fett (g): 0,2 Ballaststoffe (g): 3,4

Rote-Bete

Voll im Trend – ob vakuumiert oder frisch

Rote Bete erlebt seit einiger Zeit sein großes Comeback. Und das nicht nur auf Grund seines hohen Folsäure-­ und Eisengehaltes. Nein, auch wegen seines unverwechselbaren Geschmackes und der kräftigen Farbe.

Der Trendsetter für Salatbeilagen, Säfte, Kuchen und co.

Verkehrsbezeichnung:

Rote-Bete

Gesundheitsnutzen:

Reich an Folsäure

Aufmachung:

Rohware lose
Netz Beutel

Frische Verfügbarkeit:

Oktober-Mai

Vakuumierte und vorgekochte Verfügbarkeit:

ganzjährig

Synonyme:

Rote Rübe

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 41 Eiweiß (g): 1,5 Kohlenhydrate (g): 8,4 Fett (g): 0,1 Ballaststoffe (g): 2,5

Weißkohl

Rund, grün und aromatisch

Der Weißkohl ist nicht nur ein leckeres Gemüse, sondern auch sehr förderlich für die Gesundheit. Prominente Beispiele für Kohlmahlzeiten sind die legendäre Kohlsuppe, Kohleintopf oder die Kohlroulade. Kohl fördert den Stoffwechsel und wirkt stark antioxidativ und entzündungshemmend. 

Verkehrsbezeichnung:

Weißkohl

Gesundheitsnutzen:

Reich an Vitamin K
Reich an Vitamin C
Reich an Glucosinolaten
Reich an Phenolsäuren
Reich an Vitamin E

Aufmachung:

Rohware
lose bzw. foliert

Verfügbarkeit:

September-März

Synonyme:

Weißkraut

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 24
Eiweiß (g): 1,3
Kohlenhydrate (g): 4,2
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 3,0

Rotkohl

Auch innere Werte zählen

Rotkohl ist als Wintergemüse sehr beliebt und passt zu vielen Gerichten, vor allem, wenn wir an Braten, Kartoffeln und Bratensoße denken. Aber nicht nur seine rote Farbe auf unseren Tellern überzeugt, sondern auch seine inneren Werte. 

Mit seinen zahlreichen Vitaminen und Mineralien ist er ein Alleskönner und fördert nicht nur unsere Vitalität.

Verkehrsbezeichnung:

Rotkohl

Gesundheitsnutzen:

Reich an Vitamin C
Reich an Glucosinolaten
Reich an Anthocyanen
Reich an Vitamin E

Aufmachung:

Rohware lose bzw. foliert

Verfügbarkeit:

Oktober-März

Synonyme:

Rotkraut
Blaukraut
Blaukohl

Nähwerte (je 100g):

Energie (kcal): 21 Eiweiß (g): 1,5 Kohlenhydrate (g): 3,2 Fett (g): 0,2 Ballaststoffe (g): 2,5

Grünkohl


Ein unschlagbares Gemüse

Der Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und eine Zuchtform vom Kohl. Seine einzigartige Zusammensetzung ist eine ausgewogene Alternative zu tierischem Eiweiß. Er schmeckt nicht nur in grünen Smoothies, sondern auch im Salat oder als gedünstetes Gemüse. 

Je schonender der Grünkohl zubereitet wird, umso größer ist der Nutzen seiner Inhaltsstoffe.

Verkehrsbezeichnung:

Grünkohl

Gesundheitsnutzen:

Sehr reich an Beta-Carotin 
Sehr reich an Vitamin K
Sehr reich an Vitamin C
Reich an Folsäure

Aufmachung:

Rohware
lose bzw. Beutel

Verfügbarkeit:

Oktober-Februar

Synonyme:

Braunkohl
Winterkohl
Krauskohl
Federkohl

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 37
Eiweiß (g): 4,3
Kohlenhydrate (g): 2,5
Fett (g): 0,9
Ballaststoffe (g): 4,2

Rispentomaten

Sollten in keiner Küche fehlen 

Die Rispentomate ist eine vollfleischige runde Frucht mit intensivem Rot.
Sie eignet sich hervorragend für Salate, Suppen, Saucen und Co.

Verkehrsbezeichnung:

Tomaten

Gesundheitsnutzen:

Neben dem Lycopin haben sie einen hohen Anteil an Vitamin C und Mineralstoffen.

Aufmachung:

lose
Schale

Verfügbarkeit:

April-November

Synonyme:

Paradiesapfel
Liebesapfel
Paradeiser

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 18
Eiweiß (g): 0,9
Kohlenhydrate (g): 3,9
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 1,2

Pflaumentomaten

Rarität und Alleskönner zugleich

Die Pflaumentomate verdankt ihren Namen der leicht länglichen, pflaumenähnlichen Form. Sie wird auch als Romatomate oder italienische Tomate bezeichnet und stammt ursprünglich aus Südamerika.

Da die Pflaumentomate sehr schnittfest ist und einen hohen Fruchtfleischgehalt hat, wird sie meist für Saucen, Suppen und andere Zubereitungen verwendet. Ihr würziger, süßsäuerliche Geschmack überzeugt jedoch auch immer mehr für die Verwendung in Salaten.

Verkehrsbezeichnung:

Pflaumentomaten

Gesundheitsnutzen:

Neben dem Lycopin haben sie einen hohen Anteil an Vitamin C und Mineralstoffen.

Aufmachung:

lose
Schale

Verfügbarkeit:

April-November

Synonyme:

Romatomaten

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 18
Eiweiß (g): 0,9
Kohlenhydrate (g): 3,9
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 1,2

Mini-Rispentomaten

Feine Köstlichkeiten

Unsere BIO-Mini-Rispentomate ist eine Cocktailtomate. Fruchtig, süß und mild. Diese besonders aromatische Tomate erinnert in unvergleichlicher Weise an den typischen, ursprünglichen Tomatengeschmack in seiner ganzen Vielfalt.

 

Verkehrsbezeichnung:

Mini Rispentomaten

Gesundheitsnutzen:

Neben dem Lycopin haben sie einen hohen Anteil an Vitamin C und Mineralstoffen.

Aufmachung:

lose
Schale

Verfügbarkeit:

April-November

Synonyme:

Cherry-Rispentomaten
Cocktail-Rispentomaten

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 18
Eiweiß (g): 0,9
Kohlenhydrate (g): 3,9
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 1,2

Mini-Romatomaten

Snack-Attack 

Eine vollmundig würzig-süße Tomate finden Sie in unserer Sorte der Mini-Romatomate. Die zarte Haut, das angenehm feste Fleisch und die ansprechende ovale Form verleiht dieser Sorte ihre besondere Eignung als Snacktomate.

 

Verkehrsbezeichnung:

Mini Romatomaten

Gesundheitsnutzen:

Neben dem Lycopin haben sie einen hohen Anteil an Vitamin C und Mineralstoffen.

Aufmachung:

lose
Schale

Verfügbarkeit:

April-November

Synonyme:

Mini Cherry Romatomaten
Eier-Cherrytomaten

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 18
Eiweiß (g): 0,9
Kohlenhydrate (g): 3,9
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 1,2

Paprika

Gesund und lecker – rote und gelbe Paprika

Sie sind sehr aromatisch, haben einen süßlichen Geschmack und eignen sich hervorragend zum Snacken, als Salatbeilage, in Aufläufen, Pfannengerichten und vielem mehr.

Verkehrsbezeichnung:

Paprika

Gesundheitsnutzen:

Reich an Vitamin C

Aufmachung:

lose
Beutel

Verfügbarkeit:

April-November

Synonyme:

Paprikaschote

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 12
Eiweiß (g): 1,1
Kohlenhydrate (g): 3,0
Fett (g): 0,3

Spinat

Das durch Popeye berühmt gewordene Blattgemüse


Zwar ist der Eisengehalt vom Spinat doch nicht so hoch wie früher u. a. von Popeye angenommen, dennoch ist das grüne, kalorienarme Blattgemüse ist sehr reich an vielen lebensnotwendigen Vitaminen und Nährstoffen. Vor allem für die Sehkraft ist es dank seines hohen Beta-Carotin-Gehalts ein wahres Wundermittel.

Um möglichst viele der wertvollen Vitamine zu erhalten, sollte der Spinat bei der Zubereitung nicht zu stark erhitzt werden.

Verkehrsbezeichnung:

Spinat

Gesundheitsnutzen:

Sehr reich an Eisen
Reich an Zink
Reich an Beta Carotinen
Reich an Magnesium

Aufmachung:

Oktobiner, PE-Säcke

Verfügbarkeit:

April bis November

Synonyme:

Echter Spinat
Gemüsespinat
Gartenspinat

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 23
Eiweiß (g): 2,7
Kohlenhydrate (g): 0,8
Fett (g): 0,4
Ballaststoffe (g): 2,1

Brokkoli

Zählt zu den beliebtesten Kohlarten

Er lässt sich wunderbar für Aufläufe und Suppen verwenden.

Der Brokkoli enthält genau wie der Blumenkohl zahlreiche Vitamine. Beide zählen zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt. 

Verkehrsbezeichnung:

Brokkoli

Gesundheitsnutzen:

Sehr reich an Vitamin C
Reich an Vitamin K
Reich an Folsäure
Reich an Glucosinolaten
Reich an Quercetin
Unter den Gemüsen relativ reich an Calcium
Unter den Gemüsen relativ reich an Zink

Aufmachung:

Rohware
lose bzw. foliert

Verfügbarkeit:

Juli-Oktober

Synonyme:

Broccoli
Spargelkohl

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 26
Eiweiß (g): 3,3
Kohlenhydrate (g): 2,5
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 3,0

Blumenkohl

Immer eine gute Wahl

Auch er ist vielseitig einsetzbar, z.B. als Blumenkohl-Püree, Pizzateig, Auflauf oder Suppe

Die reichlich enthaltenden Vitamine schützen das Immunsystem und verbessern den UV-Schutz der Haut.

Verkehrsbezeichnung:

Blumenkohl

Gesundheitsnutzen:

Reich an Vitamin K
Reich an Folsäure
Reich an Vitamin C
Reich an Glucosinolaten

Aufmachung:

Rohware lose

Verfügbarkeit:

Juli – Oktober

Synonyme:

Karfiol
Blütenkohl
Käsekohl
Traubenkohl

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 22
Eiweiß (g): 2,4
Kohlenhydrate (g): 2,3
Fett (g): 0,3
Ballaststoffe (g): 2,9

Steckrüben

Erinnert an Kohlrabi und ist süßlich herb 

Sie sind ein wichtiger Kohlenhydratlieferant und vielseitig einsetzbar, ob in Suppe, Eintopf oder im Auflauf.

 

Verkehrsbezeichnung:

Steckrüben

Gesundheitsnutzen:

Reich an Glucosinolaten

Aufmachung:

Rohware
lose
Sack

Verfügbarkeit:

September-Februar

Synonyme:

Kohlrüben
Butterrübe
Erdkohlrabi
schwedische Rübe

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 34
Eiweiß (g): 1,1
Kohlenhydrate (g): 7,0
Fett (g): 0,2
Ballaststoffe (g): 2,7

Rosenkohl

Typisches Wintergemüse und reich an Nährstoffen 

Rosenkohl polarisiert und verzaubert zugleich. Nicht jeder mag ihn. Wenn man ihn jedoch zu nehmen weiß, kann man tolle Gerichte daraus zaubern.

Er schmeckt als Ofengemüse, gedünstet oder in einer Quiche.

Verkehrsbezeichnung:

Rosenkohl

Gesundheitsnutzen:

Sehr reich an Vitamin C
Reich an Beta-Carotin
Reich an Vitamin K
Reich an Folsäure
Reich an Glucosinolaten
Reich an Zink

Aufmachung:

Rohware
lose

Verfügbarkeit:

November-Dezember

Synonyme:

Brüsseler Kohl
Sprossenkohl
Kohlsprossen

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 36 Eiweiß (g): 4,5
Kohlenhydrate (g): 3,3
Fett (g): 0,3
Ballaststoffe (g): 4,4

Porree

Vielseitig und Vitaminreich 

Er lässt sich schnell zubereiten – von der Wurzeispitze bis zu den Blättern – ist gut verdaulich und gibt Gerichten eine schöne Würze.

Porree in Suppen, Quiche, Risotto und co. sind eine willkommene Abwechslung.

Verkehrsbezeichnung:

Porree

Gesundheitsnutzen:

Reich an Folsäure und
Calcium

Aufmachung:

Rohware
lose
Beutel
Schale

Verfügbarkeit:

August-März

Synonyme:

Lauch

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 25
Eiweiß (g): 2,2
Kohlenhydrate (g): 3,2
Fett (g): 0,3
Ballaststoffe (g): 2,3

Petersilienwurzel

Intensiv-würzig und dennoch fein 

Man kennt sie meist im Suppengrün und verleiht Suppen und Eintöpfen eine würzige Note.

Ungewaschen können die Petersilienwurzeln gut und lange wie Möhren gelagert werden.

Verkehrsbezeichnung:

Petersilienwurzel

Gesundheitsnutzen:

Reich an Vitamin C

Aufmachung:

Rohware
lose

Verfügbarkeit:

Oktober bis Januar

Synonyme:

Wurzelpetersilie
Knollenpetersilie

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 40
Eiweiß (g): 2,9
Kohlenhydrate (g): 6,0
Fett (g): 0,5
Ballaststoffe (g): 4,0

Pastinaken

Gesundes Wuzelgemüse 

Sie sind lange in Vergessenheit geraten, doch heute wieder sehr beliebt. Pastinaken erinnern äußerlich an größere Wurzelpetersilien. Sie schmecken sehr aromatisch und leicht süßlich.

Gut verarbeiten lässt die Pastinake sich roh, als Gemüsebeilage, Püree oder leichtes Süppchen.

Verkehrsbezeichnung:

Pastinaken

Gesundheitsnutzen:

Reich an Folsäure,
Calcium und
Zink

Aufmachung:

Rohware
lose
Schale

Verfügbarkeit:

Oktober-März

Synonyme:

Hirschmöhre
Hummelmöhre

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 58
Eiweiß (g): 1,3
Kohlenhydrate (g): 12,1
Fett (g): 0,4
Ballaststoffe (g): 2,1

Kartoffeln

Eine tolle Knolle

Ein Dickmacher? von wegen! Die Kartoffel ist gesund und eigentlich ein unentbehrliches Grundnahrungsmittel. Sie enthalten reichlich Vitamin C. Die wertvollen Inhaltsstoffe der tollen Knolle straffen sowohl die Haut und das Bindegewebe und sind auch verantwortlich für glänzende Haare und gesunde Nägel.

Ob Suppe, Püree, Aufläufe oder Bauernfrühstück, die Kartoffel ist wunderbar vielseitig und sättigt gut.

Verkehrsbezeichnung:

Kartoffeln

Gesundheitsnutzen:

Reich an Phenolsäuren

Aufmachung:

Netz
Sack
Beutel

Verfügbarkeit:

August-Mai

Synonyme:

Erdäpfel

Kochtypen:

"fest kochend“
„vorwiegend fest kochend“
„mehlig kochend“

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 70
Eiweiß (g): 2,0
Kohlenhydrate (g): 14,8
Fett (g): 0,1
Ballaststoffe (g): 2,1

Weiße Bohnen

Ein proteinreiches Power-Paket

Hülsenfrüchte liegen voll im Trend! Bei den auf dem Westhof angebauten Flageolet-Bohnen handelt es sich um eine französische Bohnenspezialität, die sich heute in immer mehr Küchen wieder findet und nicht nur bei Vegetariern und Veganern heiß begehrt ist.

Sie hat einen milden Geschmack und wird vorrangig in Eintöpfen, Salaten und als Beilage verwendet

Verkehrsbezeichnung:

Weiße Bohnen

Gesundheitsnutzen:

Reich an Proteinen und Ballaststoffen

Aufmachung:

Rohware
lose
Sack

Verfügbarkeit:

August-Oktober

Synonyme:

Flageolet-Bohnen

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 96
Eiweiß (g): 5,5
Kohlenhydrate (g): 16,0
Fett (g): 0,3
Ballaststoffe (g): 3,5

Kürbis

Bunt, lecker und vielseitig

Beliebt ist dieser Kürbis in Suppen, als Gemüsebeilage oder in speziellen Kürbisgerichten.

Wir bieten Ihnen Verbandsware von Demeter, Naturland und Bioland.

Verkehrsbezeichnung:

Kürbis

Gesundheitsnutzen:

Reich Beta-Karotin
Reich an Folsäure
Reich an Vitamin C

Aufmachung:

lose

Verfügbarkeit:

August-Januar

Synonyme:

Kürbisgewächs

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 67
Eiweiß (g): 1,7
Kohlenhydrate (g): 13,6
Fett (g): 0,5
Ballaststoffe (g): 2,4

Gurken

Gesunde Durstlöscher

Unsere Bio-Gurkensorten haben ein festes Fruchtfleisch und sind sehr erfrischend. Sie schmecken leicht und aromatisch und punkten vor allem mit ihrem hohen Wassergehalt, den enthaltenden Mineralien und Vitaminen. Optimal für die leichte Küche.

Verkehrsbezeichnung:

Gurke

Gesundheitsnutzen:

reich an Vitamin B,C,E
reich an Calcium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor

Aufmachung:

lose
Banderole

Verfügbarkeit:

März-Oktober

Synonyme:

Kukumer
Umurke

Nährwerte (je 100g):

Energie (kcal): 16
Eiweiß (g): 0,7
Kohlenhydrate (g): 3,6
Fett (g): 0,1



Unser Sortiment kann nach Ihren Wünschen erweitert werden. Die Verkaufs- und Versandeinheiten stimmen wir gern auf Ihre Vorgaben ab. Rufen Sie uns an, wir liefern Ihnen Ihr gewünschtes Gemüse in der Einheit, die Sie brauchen.

Folgende Verpackungsmöglichkeiten in kg stehen für unsere Produkte zur Verfügung:

  • PE-Beutel: 1,0 / 2,5
  • Flow-Pack: 0,3 – 1,0
  • Schale + Flow-Pack: 0,3 – 1,0
  • Carry-Fresh: 1,0 – 2,5
  • Raschelsack: 2,0 – 20,0
  • Clipnetz:  0,5 – 1,5
  • Schrumpffolie für Brokkoli, Weißkohl und Rotkohl.

                        Westhof Bio-Gemüse GmbH & Co. KG
                        Zum Westhof 6
                        25764 Friedrichsgabekoog

                        Tel.:  +49 4839-9535-0
                        Fax.: +49 4839-9105

                        info@westhof-bio.de

                        DE-ÖKO-006